Seit dem 1. April 1979 ist die Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln in Unternehmen nach BGV A3 Pflicht. Die BGV A3 ist eine Unfallverhütungsvorschrift der Berufsgenossenschaften und dient der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz.


Bei Nichteinhaltung der Unfallverhütungsvorschriften können Berufsgenossenschaften und Versicherungsungen einen

Versicherungsschutz ausschliessen, wenn Betriebsstätten oder Personen zu Schaden kommen, der auf eine

Nichteinhaltung der Unfallverhütungsvorschrift zurück zu führen ist.


Unsere Leistungen:

Prüfungen gemäß BGV A3


  1. Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Geräte gemäß BGV A3 z.B. Handgeführte Elektrowerkzeuge, PCs, Monitore usw.


  1. Prüfung der ortsfesten elektrischen Anlagen und Betriebsmittel gemäß BGV A3 z.B. Elektrische Installationen einschließlich Haupt- und Unterverteilungen usw.


  1. Sonstige Prüfungen gemäß BGV A3 z.B. elektrische Ausstattung von Maschinen, Galvanikanlagen usw.